Vorteile des Frühjahrsputzes

Vorteile des Frühjahrsputzes

Alle Jahre wieder – der Frühjahrsputz klopft an die Tür.

Aussortieren, Putzen, Aufräumen…

http://contao.lifefood.eu/tl_files/data/en/Blog/2019/February/Spring Cleaning/spring cleaning_1.jpgWer einen Frühjahrsputz plant, der hat sich eine große Aufgabe vorgenommen, die sich aber definitiv lohnt. Doch was genau soll eigentlich aufgeräumt werden?

Hier kann jeder für sich selbst entscheiden, jedoch ist es üblich, die gesamte Wohnung auf Vordermann und so wieder Ordnung in die Räume zu bringen.

Angefangen vom Kleiderschrank, der vermutlich jede Menge alte Hosen und T Shirts beherbergt, bis hin zur Speisekammer und Küchenschränken, die Platz für neue Lebensmittel benötigen.

Über die Monate sammelt sich in beinahe jedem Raum Überflüssiges an, was nur unnötig herumsteht oder einen geeigneteren Platz finden könnte.

Auch Staub und Dreck allgemein, häufen sich mit der Zeit an und sorgen für schlechtere Luft in der Wohnung.

Besonders auf unerreichbaren Ebenen, wie beispielsweise dem Schrank oder der Lampe, ist Putzen definitiv regelmäßig nötig.

 

 

 

 

 

Altlasten loswerden und Platz schaffen

Der Frühjahrsputz selbst hat eine lange Tradition und das auch aus gutem Grund. So kann hier jeder mindestens ein Mal jährlich seine Altlasten loswerden und Platz für Neues schaffen.

Besonders in der Küche häufen sich über die Monate einige Lebensmittel oder Konserven an, die auch in nächster Zeit nicht verwendet werden oder vielleicht sogar bereits abgelaufen sind – gute und frische Lebensmittel eignen sich hervorragend zum Verschenken oder für Plattformen, die Food Sharing & Co anbieten.

Wer hier aussortiert hat, der schafft ein aufgeräumtes und übersichtliches Bild in seiner Wohnung und räumt Ecken frei, die sonst monatelang zugestellt waren. Diese können nun für beispielsweise schöne Pflanzen herhalten.

 

Äußere Ordnung bedeutet auch gleichzeitig innere Ordnung

Wer die Wohnung sauber hält und wieder Ordnung schafft, der wirkt auch gleichzeitig innerlich aufgeräumt. Man fühlt sich ausgeglichener und glücklicher – so kann Putzen sogar dazu beitragen, die Laune zu steigern und Ruhe zu versprühen, da hier sofortige Ergebnisse erzielt werden und man die geleistete Arbeit direkt sieht.

Zudem lenkt es uns ab, falls dieses einmal nötig sein sollte und kann zu einer ganz eigenen sportlichen Aktivität werden. Einmal angefangen, erwischt man sich oft dabei, wie man nur so vor Motivation strotzt und man es kaum erwarten kann, die Wohnung glänzen zu sehen. Stunden vergehen wie im Flug und ehe man sich versieht, ist der Frühjahrsputz bereits geschafft.

 

Etwas Gutes für deine Mitmenschen

http://contao.lifefood.eu/tl_files/data/en/Blog/2019/February/Spring Cleaning/spring cleaning_2.jpgWie bereits oben kurz angesprochen, muss nicht alles Aussortierte direkt in die Tonne.

Alte Möbelstücke oder Wohnelemente können an öffentliche Einrichtungen gegeben werden oder mit Upcycling wieder einen neuen Wert erlangen.

Lebensmittel können an Freunde verschenkt werden oder aber über Food-Sharing Organisationen geteilt werden – so freuen sich gleich zwei Seiten und man tut ganz nebenbei noch etwas für seine Mitmenschen.

Gleich verhält es sich auch bei alten Kleidungsstücken, sind diese noch in einem guten Zustand, können diese an karitative Einrichtungen gespendet werden und so Menschen helfen, die dringend darauf angewiesen sind.

 

Der richtige Zeitpunkt für den Frühjahrsputz

Wie der Name schon fast vermuten lässt, eignet sich beispielsweise der Frühling besonders gut für eine Reinigung der Wohnung. Es bietet die perfekte Vorbereitung für das restliche Jahr und lässt uns ausgeglichen und entspannter in die nächsten Monate starten.

Letztlich ist es jedem selbst überlassen, jedoch sollte sich bereits frühzeitig ein Termin hierfür gesetzt werden. Wer sich fest vornimmt, diesen an einem gewissen Wochenende zu machen, läuft weniger Gefahr die Aktion immer wieder zu verschieben oder sogar ganz zu vergessen.

 

Der Frühjahrsputz und seine Vorteile

http://contao.lifefood.eu/tl_files/data/en/Blog/2019/February/Spring Cleaning/spring cleaning_3.jpgMan sieht also schnell, dass der Frühjahrsputz einige Vorteile mit sich bringt und sich auch auf den inneren Seelenfrieden sowie die innere Ordnung durchaus positiv auswirken kann.

Wer ein oder zwei Tage seiner Zeit opfert, der fühlt sich anschließend ausgeglichener und weiß was er geschafft hat.

Mehr Platz und ein gutes Gefühl sind das Resultat – wir finden: Grund genug es mal zu versuchen und die Planung für den nächsten Frühjahrsputz zu beginnen!