Oliven – Nährstoffbombe des Olivenbaumes

Oliven – Nährstoffbombe des Olivenbaumes

Gesund durch Oliven – diese positiven Eigenschaften haben sie.

Die Früchte des Olivenbaumes sind überaus beliebt und haben so einige Nährstoffe, die unseren Körper im Kampf gegen Krankheiten unterstützen können. Bereits seit über 4000 Jahren werden Oliven kultiviert - erste wilde Früchte fand man jedoch bereits vor über 9000 Jahren. Schon damals galt der Olivenbaum als heiliger Baum der Göttin Athene. Als sich Poseidon und Athene um die Herrschaft über Athen stritten, schenkte diese dem Volk einen Ölbaum.

Die Menschen versprachen sich hierdurch heilende Kräfte und wussten um den Wert der Oliven, weshalb Athene statt Poseidon von den Griechen als Göttin auserkoren wurde. Auch heute noch sind die heilenden Kräfte sehr gefragt. Welche wertvollen Nährstoffe sich hinter der Frucht verstecken, erfährst du in diesem Beitrag.

Rohkost Oliven

Woher stammt die Olive?

Die Olive wird vorzugsweise im Mittelmeerraum, aber auch in Südafrika, Argentinien, Kalifornien und sogar Australien angebaut. Ein angenehm warmes, jedoch nicht zu heißes Klima schafft die idealen Voraussetzungen für den Wachstum. Wir von Lifefood beziehen unsere Oliven von einer Steppe in der Nähe der Küste in Peru. Seit mehr als 400 Jahren werden dort in alter Familientradition die besten Bäume ausgewählt und kultiviert.

Es gibt hunderte Olivensorten mit unterschiedlichen Tönen – die Farbe schließt jedoch nicht auf die Art, sondern vielmehr auf den Reifegrad der Frucht. So werden Grüne bereits vor der Endreife geerntet.

Nährstoffe der Olive

Der Olivenbaum kann auf unterschiedlichste Weisen verwendet werden. So ist das Holz beispielsweise nicht nur äußerst stabil und robust, auch die Blätter eignen sich hervorragend als Tee, der das Immunsystem schützt und aufbaut.

In 100 Gramm grünen Oliven befinden sich lediglich 3 Gramm Kohlenhydrate, die schwarze Variante beinhaltet etwa doppelt so viel. Mineralstoffe und Spurenelemente, wie Phosphor, Eisen, Natrium, Zink, Kalzium und Magnesium sowie eine Vielzahl an Vitaminen und Folsäuren, machen die Oliven zu echten Nährstoffbomben. Polyphenole und Sterine, die zu den sekundären Pflanzenstoffen gehören, runden das Bild der gesunden Olive weiter ab. Polyphenole gehören zu den Antioxidantien und wirken im menschlichen Körper dementsprechend entzündungshemmend.

http://contao.lifefood.eu/tl_files/data/en/Blog/2019/12_december/Olives/IMG_9422.jpeg

Besonderer Anbau der Oliven von Lifefood

Da wir hier bei Lifefood stets auf beste Bio-Qualität setzen, verwenden unsere Bauern oft alternative Methoden, um am Ende einen erstklassigen Rohstoff zu ernten. Unsere Oliven-Bauern beispielsweise haben entdeckt, dass Mais von denselben Schädlingen betroffen ist, wie der Olivenbaum. Damit die Schädlinge nicht den Olivenbaum befallen, werden ringsum um den Olivenbaum Mais-Pflanzen gesetzt, und somit bleiben die Schädlinge auch auf dem Mais und dringen nicht zu den wertvollen Oliven vor.

So kann man Oliven in erstklassiger Qualität ganz ohne Pestizide anbauen! Das kostet zwar mehr und erfordert auch mehr Geduld und Zeit, aber das schmeckt man und daher lohnt es sich auf jeden Fall!

Rohkost Oliven

Produkte mit Oliven von Lifefood

Oliven gibt es wahlweise mit oder ohne Salz. Wer sich für die schwarzen Bio-Botija Oliven ohne Salz entscheidet, bekommt 100% Natürlichkeit. Die Oliven sind weder fermentiert noch enthalten sie zusätzliches Öl. Diese Oliven reifen und trocknen am Baum. Bei der Ernte werden sie direkt in die Gläser gefüllt. Hier solltest du jedoch beachten, dass entsprechend auch alle natürlichen Bitterstoffe weiterhin vorhanden sind. Echte Rohkostqualität eben!

Die Botija Oliven mit Salz versprechen jedoch ebenfalls ein ganz besonderes Geschmackserlebnis mit einer Vielzahl an Nährstoffen. Die Früchte des Olivenbaums verbringen ganze zwei Monate in einer Meersalz-Wasser-Mischung (Fermentier-Prozess)und werden anschließend bei unter 45 Grad getrocknet. Perfekt als Snack oder Finger-Food-Option für den Abend.

Wer die Palette an Leckereien weiter ergänzen möchte, der sollte ebenfalls einen Blick auf unser leckeres und rohes Bio-Olivenbrot mit Karotten, Mandeln und Buchweizen werfen. Kombiniert mit der Peruanischen Oliven Tapenade bist du bestens für den Tag vorbereitet.

Quellen:
zentrum-der-gesundheit.de

fddb.info