Mit natürlichen Farbstoffen Ostereier färben

Mit natürlichen Farbstoffen Ostereier färben

Ostereier färben auf nachhaltige Art und Weise. Hol dir hier Tipps!

Mit natürlichen Farbstoffen kann man schöne und farbenfrohe Ostereier herstellen. Alles, was du dazu brauchst, sind einige hart gekochte Eier und einfache natürliche Zutaten. Es ist wirklich nicht schwer. Versuche es doch dieses Ostern mit uns!

Natürlich gefärbte Ostereier haben ihren eigenen unbestreitbaren Zauber und Charme. Die Verwendung von natürlichen Farbstoffen ist ein viel tiefgreifender und kreativerer Prozess als die Verwendung von chemischen Farbstoffen. Es dauert zwar etwas länger, aber die Ergebnisse sind es wert, denn jedes Ei wird am Ende auf seine Weise einzigartig und schön sein. Du wirst überrascht sein, wie viele Grau-, Grün-, Rot-, Violett-, Gelb- und andere Schattierungen du entdecken wirst. Also los geht's!

Vorbereitungsphase - nicht zu unterschätzen!

Es ist wichtig, jedes Ei immer sehr gut zu waschen und zu entfetten, sonst "klebt" der Farbstoff nicht gut an ihm. Du kannst entweder dein ökologisches Geschirrspülmittel verwenden, aber warmes Wasser mit einer Prise Backpulver funktioniert auch. Wir empfehlen auch die Verwendung von weißen Eiern, da die natürlichen Farbstoffe auf ihnen besser sichtbar sind als auf braunen Eiern.

Färben - Mit ein bisschen Geschick kannst du Wunder bewirken

Für Kinder ist es immer wieder zauberhaft zu sehen, wie sich gewöhnliche Blätter und Schalen in einen Farbstoff verwandeln, der wiederum die Farbe der Ostereier auf magische Weise verändert. Der Prozess bleibt mehr oder weniger derselbe, man muss nur die Zutaten je nach gewünschter Farbe ändern.

Füge zwei Löffel Essig zu deiner Färbelösung hinzu und lasse die Eier über Nacht in der Flüssigkeit - je länger, desto besser, da natürliche Farbstoffe Zeit brauchen. Du solltest die Eier von Zeit zu Zeit umrühren, um zu verhindern, dass die Pflanzen an ihnen kleben bleiben.

Ostereier natürlich färben

Wie macht man aber nun bestimmte Farben?

Braun

Zwiebelschalen sind ein Klassiker, sie funktionieren am besten und können sogar mit braunen Eiern verwendet werden. Zwiebelfärbung ist ziemlich einfach, deshalb empfehlen wir, damit anzufangen. Je mehr Zwiebelschalen du verwendest, desto besser und dunkler wird der Braunton. Die Verwendung von starkem dunklem Kaffee, Eichenrinde oder dunklem Schwarztee funktioniert ebenfalls.

Grün

Grün ist ein weiterer klassischer Farbstoff, der den Kindern viel Freude bereitet. Brennnesseln oder Petersilienblätter eignen sich gut für die Gewinnung des grünen Farbstoffs. Du kannst auch dunkelgrün herstellen, indem du ein bisschen Rotkohl dazu gibst und 2 Esslöffel Kurkuma und zwei Esslöffel Essig hinzufügst.

Blau

Überraschenderweise kann die blaue Farbe auf verschiedene Weise erreicht werden: mit Blaubeeren, Hibiskus Tee oder Rotkohlblättern. Wir empfehlen die Zugabe eines Esslöffels Backpulver, um die Farbe zu intensivieren.

Rosa und Rot

Du kannst mit der roten Rübe und der breiten Palette an rosa und roten Farbtönen experimentieren, die sie bieten kann. Je kürzer die Färbezeit ist, desto feinere Rosatöne erzeugt sie und umgekehrt. Aber Vorsicht, das Kochen der Rote Bete zerstört ihre Farbe. Es funktioniert viel besser, die Eier in zerkleinerte rohe Rote Bete zu tauchen. Rotwein funktioniert ebenso.

Gelb

Die Kurkuma-Wurzel, die auch als Farbstoff in der Lebensmittelindustrie verwendet wird, zaubert eine schöne gelbe Farbe. Verwende drei Esslöffel Kurkumapulver auf einen halben Liter Wasser. Du kannst auch Safran verwenden, wenn du ihn hast, allerdings ist dieser etwas teuer.

Ostereier natürlich färben

Der Veredelungsprozess

Wenn du die Eier aus der Farblösung herausnimmst, lasse sie auf einer saugfähigen Oberfläche, z.B. einem Geschirrtuch oder Papiertüchern, trocknen. Die Eier sollten sich nicht berühren, sonst hinterlässt dies Spuren. Poliere die getrockneten Eier mit einem Tupfer Pflanzenöl, um ihnen ein glänzenderes Aussehen zu verleihen.

Und gerade weil dieses Jahr im Frühling alles anders ist, so unterscheidet sich auch das heurige Osterfest von allen anderen zuvor. Denn viele von euch werden nicht bei der eigenen Familie sein können oder ihr habt Kinder oder sogar Enkelkinder, die aufgrund der bestehenden Reisebeschränkungen wegen des Coronavirus nicht nach Hause kommen können.

Wir wünschen dennoch allen Frohe Ostern und hoffen, dass ihr dieses Osterfest im engen Kreise der Familie feiern könnt! Bleibt zuhause, bleibt gesund!