Expedition zu 27 europäischen Gipfeln

Expedition zu 27 europäischen Gipfeln

17. 09. 2018

Jarda ist auf dem Weg zu seinen ersten 3 Gipfeln auf seiner Europa Expedition.

Es geht los!

 

Erste Gipfel und Ausblicke. Wie viele Mitgliedsstaaten hat die EU? Ja, genau 27. Wie viele Gipfel möchte Jarda Zaoral erobern? Alle 27 natürlich. 

Er entwarf und plante eine Expedition, in der er die Gipfel der höchsten Berge der EU-Mitgliedsstaaten erobern will. Doch stellt sich die Frage - welcher der europäischen Gipfel ist nun der niedrigste von allen? Jarda wird es für uns herausfinden. Wir begleiten ihn bei seinen ersten drei Gipfeln.

 

1. Gipfel: Estland, Suur Munamägi

Wir starten in Estland. Der höchste Berg des Landes, Suur Munamägi, liegt im Haanja Looduspark und ist nur 318 Meter hoch. Mal sehen, ob es niedrig genug ist, um der niedrigste der höchsten europäischen Gipfel zu sein.

Langsam fangen wir an. Keine enormen Leistungen, gefährliche Gletscher oder Eispickel erforderlich. Auf dem Gipfel befindet sich ein Aussichtsturm. Eine angenehme Wanderung für den Beginn der Herausforderung. Jarda kommentierte seinen ersten Gipfel der Expedition mit: "Schöne Aussicht und Atmosphäre". Und Jardas exklusiver Tipp: "Bringen Sie viel Insektenschutzmittel mit"

Estland

Estland

 

 

2. Gipfel: Litauen - Ganzilkan 

Der zweite, im Wettbewerb um den untersten Gipfel, war der Ganzilkan, der nur 311 Meter misst. Dies war unsere zweite Wanderung und Jarda war etwas enttäuscht. Alles war verschlossen, leer und vor allem: "Oben gab es einen kleinen Turm, aber dort gab es leider keine Aussicht".

Das Land, die Straße und die Hauptstadt Riga haben die enttäuschende Wanderung jedoch wettgemacht. Die litauische Erfahrung war immer noch sehr angenehm. Jardas Tipp für Riga: "Sei vorsichtig, was du in Restaurants bestellst. Ich habe eine Suppe bestellt. Und mir wurde eine Schüssel voll mit etwas Kaltem und Rosa-roten serviert. Aber war es gut!"

 

Litauen

Litauen

 

3. Gipfel: Lettland - Aukštojas

Wir fallen weiter in der Höhe! Der lettische Aukštojas ist nur 294 Meter hoch und führt damit im Wettbewerb um den niedrigsten europäischen Gipfel. Wird er in Führung bleiben? Wir werden sehen!

Oben angekommen gab es eine wirklich unglaubliche Aussicht vom Aussichtsturm sowie eine schöne Kirche und Festung in der Nähe. Jardas Tipp: "Ich empfehle, genügend Zeit für Aukštojas einzuplanen und es ist am besten, dort für Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang hinzugehen. Das frühe Aufstehen und lange Warten ist es definitiv wert".

 

Lettland

Lettland