Allergy Awareness Week

Allergy Awareness Week

Reden wir mal über Allergien. Denn eure Gesundheit ist uns wichtig!

Am 18. April beginnt die “Woche der Allergie”, eine britische Kampagne, die ins Leben gerufen wurde, um das Bewusstsein für die Vielfalt der Allergien zu schärfen, unter denen Kinder und Erwachsene auf der ganzen Welt leiden. Bei Lifefood glauben wir, dass es wichtig ist, diese Kampagne zu unterstützen und den Menschen zu helfen, ein qualitativ hochwertiges Leben zu führen, indem sie nur die besten Zutaten konsumieren.

 

Was ist eine Allergie?

Laut Allergie UK ist eine Allergie die Reaktion des körpereigenen Immunsystems auf Substanzen wie Pollen, Lebensmittel und Hausstaubmilben. Bei Allergikern identifiziert unser Immunsystem diese Substanzen als "Bedrohung" und erzeugt eine unangemessene Reaktion.

 

Lebensmittelallergien: Warum nehmen sie zu?

Die Top 8 Lebensmittel, die 90 Prozent der allergischen Reaktionen verursachen, sind: Milchprodukte, Eier, Weizen, Soja, Fisch, Schalentiere, Erdnüsse und andere Nüsse. Allerdings kann jeder zu jeder Zeit gegen jedes Lebensmittel allergisch sein.

Neueste Untersuchungen zeigen, dass weltweit zwischen 200 und 250 Millionen Menschen an Lebensmittelallergien leiden (1). Forscher haben vorgeschlagen, dass eine Reihe von Faktoren dazu führen können, dass jemand allergisch wird:

  • Genetisch
  • Veränderungen in der Ernährung, die wir essen
  • Änderungen an den Inhaltsstoffen, mit denen wir in Kontakt kommen.
  • Umweltfaktoren

 

Wiesenfeld

Das Leben mit Allergien

Die Wirkung einer bestimmten Lebensmittelallergie kann von Person zu Person sehr unterschiedlich sein. Wenn du an einer schweren Allergie (Anaphylaxie) leidest, wirst du sehr wahrscheinlich bereits eine von deinem Arzt verschriebene Behandlung durchführen. Anaphylaxie ist ein medizinischer Notfall. Ohne eine schnelle Behandlung kann es lebensbedrohlich sein. Ob eine Allergie schwer oder leicht ist, es gibt (leider derzeit) keine Heilung. Daher ist es so wichtig für diese Menschen, zu jeder Zeit sicherstellen zu können, alle Lebensmittel, die eine Reaktion auslösen, zu vermeiden.

 

Top-Tipps zum Selbstschutz

  • Lese immer die Produktkennzeichnungen, um Allergene zu identifizieren.
  • Mit Vorsicht kochen und Kreuzkontaminationen vermeiden.
  • Nehme immer deine eigenen Snacks mit.
  • Mit Sorgfalt essen und keine Angst haben zu fragen, ob das Essen für einen sicher ist.
  • Versuche genau herauszufinden, ob und wann du eine allergische Reaktion bekommst.
  • Führe immer deine Medikamente mit dir mit, wenn deine Allergie sehr schwer ist.

 

Bei Lifefood legen wir großen Wert auf unsere Produkte und die Gesundheit unserer Kunden. Auf jeder Packung findet man die fett gedruckten Allergene gemäß den neuesten Vorschriften zur Lebensmittelkennzeichnung. Außerdem sind alle unsere Produkte frei von Milch, Ei, Erdnuss, Weizen und Gluten.

 

 

_______________

Pawankar R, Canonica GW, ST Holgate ST, Lockey RF, Blaiss M: The WAO White Book on Allergy (Update. 2013).

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren

  • 5 Möglichkeiten, wie Baobab dein Leben verbessern kann
    Superfoods

    5 Möglichkeiten, wie Baobab dein Leben verbessern kann

    Genieße und nähre gleichzeitig deinen Körper mit Baobab.

    Weiterlesen >
  • Zum richtigen Zeitpunkt aussäen und anpflanzen
    Inspiration

    Zum richtigen Zeitpunkt aussäen und anpflanzen

    Du wolltest schon immer einen kleinen Kräutergarten bei dir Zuhause?

    Weiterlesen >
  • Den Frühling begrüßen - auf eine neue Saison einstimmen
    Inspiration

    Den Frühling begrüßen - auf eine neue Saison einstimmen

    Mit der Kraft des Frühlings stark ins restliche Jahr. Wir zeigen dir wie!

    Weiterlesen >
  • 6 Tipps, wie du deinen Tag richtig beginnen kannst
    Inspiration

    6 Tipps, wie du deinen Tag richtig beginnen kannst

    Morgenrituale sind so wichtig für einen guten Start in den Tag. Lese hier mehr!

    Weiterlesen >