lifefood.de Unternehmen Presse Pressemitteilungen

lifefood unterstützt Menschen in Syrien

11.01.2013 15:31

Hilfsorganisation People In Need erhält 3.200€ für dringende Gebrauchsgüter.

lifefood Logo

Mitterteich/Aleppo, 11.01.2013: 3.200€ spendet das Prager Unternehmen lifefood an bedürftiger Menschen in der vom Bürgerkrieg zerstörten Stadt Aleppo/Syrien. Über die Hilfsorganisation People In Need sollen auf diesem Weg wichtigste Gebrauchsgüter wie Decken, Kleidung und Grundnahrungsmittel an Bedürftige in Aleppo ausgehändigt werden.

„Die Kinder sind durch Bomben verängstigt, weinen, rennen weg und verstecken sich. Uns fehlen Nahrungsmittel, Gemüse, Kartoffeln und Öl. Außerdem haben wir kein Gas, um zu kochen. Wir können es uns einfach nicht leisten“, beschreibt Amira, eine Bürgerin Aleppos ihre momentane Situation. Mit 13 Menschen, aus drei Familien, lebt sie momentan auf 30qm. Gemeinsam kämpfen sie gegen die wachsende Arbeitslosigkeit, steigende Lebensmittelpreise und den kälter werdenden Winter. „Die Temperaturen sinken nachts oft auf weniger als 7 Grad Celsius. Viele Teile Aleppos sind regelmäßig vom Strom abgeschnitten, sodass die Menschen hier keine Chance haben warum zu werden“, beschreibt Michal Przedlacki, der für die Hilfsorganisation People in Need (PIN) in Syrien arbeitet, die Situation.  

“Wir spenden 3.200 Euro für den Kauf von Decken, Kleidung, Nahrungsmittel und die wichtigsten Medikamente“, sagt lifefood Gründerin Tereza Havrlandova. Ein Betrag, der nicht allen Menschen helfen kann, jedoch ein Statement gegen den laufenden Bürgerkrieg und für ein menschenwürdigeres Leben ist sowie den Bürgern Aleppos in der momentanen Krisensituation ein Lichtblick sein soll. „Außerdem wollen wir die Menschen dazu aufrufen, ihre Augen zu öffnen und nicht wegzusehen“, ergänzt Klemens Reif, Vorstand der lifefood Rohkost AG. „Während es uns in Prag und Deutschland weitestgehend gut geht, kämpfen die Menschen in Aleppo und vielen anderen Regionen der Welt täglich, unverschuldet um ihre Existenz und ums Überleben. Da ist es wichtig zu zeigen, dass es ein Miteinander gibt und die Menschen nicht vergessen sind.“

Aleppo, nach Damaskus die zweitgrößte Stadt Syriens, ist zerstört von monatelangen Kämpfen und Bombenanschlägen. Während sich die verschiedenen politischen Parteien mit Bomben und Waffen bekämpfen, kämpfen die Bürger Aleppos gegen wachsende Arbeitslosigkeit, steigende Lebensmittelpreise und den kälter werdenden Winter. lifefood hofft mit den gespendeten Geld für ein wenig Linderung zu sorgen.

lifefood Rohkost AG

Die lifefood Rohkost AG wurde 2009 von Klemens Reif in Mitterteich gründet. Sie verfolgt das Ziel Produkte aus qualitativ hochwertigen, zertifizierten, vegangen Bio-Zutaten in Rohkostqualität in Deutschland, Österreich und der Schweiz direkt zu vertreiben. lifefood Produkte, werden vom tschechischen Partnerunterhemen lifefood s.r.o. produziert, sind prall gefüllt mit wertvollen, natürlichen Inhaltsstoffen und werden schonend unter 42° Celsius verarbeitet. Das lifefood feeling findest Du auch online unter www.lifefood.de.

Zurück