lifefood.de Blog 5 Tipps für leckeres, veganes Eis

5 Tipps für leckeres, veganes Eis

Eis ohne Milch? Yes, VeGan!

Der Sommer kommt, Zeit für Eis! Unser Anspruch: Laktosefrei, vegan und zum Selbermachen soll es sein.

Für Dich haben wir die leckersten Sommer-Snacks zusammengesucht und 5 schnelle Rezepte gefunden, die Du ganz nach Lust und Laune variieren kannst.

Enjoy every moment. Made with love.

Eiskalte Sorbets

lifefoods einfachste Eisempfehlung: fruchtige Sorbets ganz nach Deinem Geschmack! Problemlos und schnell lassen sich fruchtig-saftige Sorbets zaubern – roh, vegan und natürlich laktosefrei.

Einfach gefrorene Früchte pürieren und eiskalt genießen – der Klassiker unter den Frucht-Liebhabern. Aber Vorsicht! Achte darauf, dass die Früchte nur so kalt sind, dass sie sich auch mixen lassen.

Fruchtiges Püree erhältst Du, wenn die Früchte erst püriert und dann gefroren werden. Probiere beide Varianten und entdecke Deinen Liebling! Wenn es ein bisschen süßer sein darf, verfeinere Deine Kreationen mit Datteln oder Agavendicksaft.

Für einen einfachen Start empfehlen wir: Wassermelonen-Sorbet.

Fruchtige-Bananen-Kreationen

Für die eher klassische, cremige Variante empfehlen wir Eis auf Bananen-Basis. Banane einfach in Stücke schneiden, maximal drei Stunden frieren lassen und mit ein wenig rohem Kakao vermixen. Schon ist Dein laktosefreier Sommer-Snack fertig!

Du stehst auf Abenteuer? Dann würze Deine Kreation doch mit ein wenig Zimt, Kürbiskernen oder einem der vielen leckeren lifefood Superfoods!

Zum Rezept: Bananen-Zimt-Eiscreme (Englisch)

Laktosefreies Kokos-Eis

lifefoods Eis-Idee mit Karibik-Flair …und der Liebling im lifefood Büro. Diese Rezeptidee ist für jeden, der den Geschmack von Kokos genauso liebt wie wir. Nutze fertige Kokosmilchprodukte oder zaubere Dir Deine eigene Kokosmilch. Einfach das Fruchtfleisch einer frischen Kokosnuss in Wasser einweichen und so lange mixen, bis Du eine Flüssigkeit erhältst – roh-vegane Kokosmilch eben. Dann mit Gewürzen, wie Vanille oder getrocknetem Erdbeerpulver mixen und kühlen. Fertig ist Dein veganes Eis auf Kokosbasis.

Auch als Fruchtvariante mit Ananas oder Erdbeeren ein Genuss!

Zum Rezept: Kokos-Erdbeer-Eis

Für Nuss-Liebhaber

Die Nuss, als geliebter Allrounder, findet natürlich auch in der rohen Eis-Küche ihren Platz! Verwende Deine Lieblingsnüsse gemeinsam mit verschiedenen Früchten. Zutaten einfach im Mixer verarbeiten, nach Belieben mit Datteln oder Agavendicksaft süßen und für circa 12 Stunden in den Gefrierschrank stellen. Auch hier kann wild mit Kakaonibs, Superfoods und Trockenfrüchten experimentiert werden.

Zum Rezept: Chocolate-Chip-Eis

Veganes Milchspeise-Eis

Für alle, die auf die Cremigkeit von Milchspeiseeis nicht verzichten können, haben wir einen kleinen Tipp: Nussmilch - die Geheimzutat für leckere, laktosefreie und vegane Eiskreationen! Mixe auch diese einfach mit Früchten, süße je nach Belieben und ab in den Gefrierschrank!