lifefood.de Blog Artikel

Raw Phoenix – Ein Neuanfang!

19.03.2013 08:00

Raw Phoenix - Logo

In Teil 2 unseres Interviews mit Stephanie von Raw Phoenix wollten wir ein bisschen mehr zum Namen und Stephanies Rohkost-Zukunft wissen. Werden wir sie demnächst öfter auf Rohkost-Veranstaltungen treffen?

 

lifefood: Raw Phoenix – So soll Dein Blog heißten. Welche Bedeutung steckt hinter diesem Namen? Warum hast Du gerade ihn gewählt und was bedeutet er Dir?

Stephanie Anger: Der Phönix steht für Neuanfang, für neues Leben, für neue Lebenskraft. Viel mehr noch – Bereits im alten Ägypten und in der Antike war dieses mystische Tier Symbol für Wiederauferstehung und Unsterblichkeit. Der neuzeitliche Spruch „wie ein Phönix aus der Asche“ beschreibt etwas verloren Geglaubtes, das in neuem Glanz und neuem Leben erstrahlt. Diese faszinierende Idee und Philosophie spiegelt sich in meiner eigenen Vorstellung von Leben wider.

Jeder Mensch begegnet täglich Aufgaben, Herausforderungen, Schicksalsschläge. In manchen Zeiten fühlt man sich krank, elend, ungeliebt oder unbedeutend. Aber jeder kann aus sich selber, aus seinem innersten Kern, die Kraft ziehen, wieder aufzustehen und zu sagen: „Es reicht! Ich will mein eigenes Leben nicht weiter verpassen!“ - oder Opfer meiner eigenen Vergangenheit sein. Oder der vermeintlich verheerenden Umstände, die mich umgeben. Durch Vertrauen in dich selber kannst du alles erreichen und alles erschaffen. Du kannst lernen, dich selber und Alle um dich  herum bedingungslos zu lieben, denn das ist der einzige Schlüssel zu bedingungslosem Frieden.

Ich bin davon überzeugt, dass man mit der sonnengeküssten Nahrung der Natur seine inneren Kräfte wecken und somit voller Elan und Energie durchs Leben gehen kann. Das habe ich übrigens bereits in der ersten Rohkostwoche gemerkt: Ich fühle mich jetzt schon vitaler und gesünder, ich bin gar in zunehmenden Maße euphorisch. Gleichzeitig sanfter und liebevoller. Dieses Gefühl möchte ich gerne weitertragen.

 

lifefood: Werden wir Dich auf Grund Deines Blogs zukünftig öfter auf Rohkostveranstaltungen antreffen?

Stephanie Anger:  Nicht unbedingt. Klar gehe ich auf große Veranstaltungen wie die Rohvolution Berlin, aber das ist dann primär geschäftlich. Ich habe mich beruflich ja komplett Greenest Green (http://www.greenest-green.de/) verschrieben, wir stellen jeden Tag ein fantastisches grünes Unternehmen vor und möchten zu bewusstem Konsum anregen.

Das bedeutet: Wir zeigen grüne Trends und atemberaubende grüne Innovationen auf, die hoffentlich nach und nach konventionelle Produkte im Alltag ablösen. Zu bewusstem Lebensmittelkonsum gehört neben der Bio-Qualität ganz klar auch der Veganismus und die Rohkost.
Auf der Rohvolution habe ich daher schon einige liebe Geschäftspartner und Freunde - wie zum Beispiel euch <3 - kennen gelernt, die besuche ich dann auf den Veranstaltungen gerne und erwähne meinen Blog vielleicht ab und zu ;-)

Meine Freizeit aber gehört uneingeschränkt meiner kleinen Familie. Da fahren wir lieber mal raus in die Natur. Was natürlich interessant wäre, wären Potlucks oder Treffen mit Gleichgesinnten. Bisher sind Rohköstler und Sonnenköstler in Augsburg recht dünn verteilt, aber das wird schon :-)

 

lifefood: Gibt es sonst noch etwas, was Dir auf dem Herzen liegt?

Stephanie Anger: Mhmm, vielleicht eins noch: Ich freue mich sehr über regen Wissensaustausch auf allen Ebenen. Die Reise, auf die ich mich begebe, ist zwar recht gut vorbereitet. Ich habe im Herzen einen Kompass und Rückenwind durch meine Lieben um mich herum. Wenn jemand ein Stück mit mir gehen oder mir zuwinken möchte, dann begrüße ich ihn ganz herzlich als Freund.

 

Liebe Steph, wir wünschen Dir viel Erfolg und eine wundervolle Zeit mit Deinem Rohkostblog

Raw Phoenix!

 



Zurück