lifefood.de Blog Artikel

Im Gedenken an Franz Konz

07.05.2013 23:32

Franz Konz ist tot. Wie jetzt bekannt wurde, starb er am 23. April friedlich im Kreise seiner Familie. Franz Konz, Rohkostpionier und Bestsellerautor, hat sich zeitlebens kein Blatt vor den Mund genommen. Weder in seinen Büchern noch in seinen Artikeln oder im persönlichen Gespräch. Er war Aufklärer und Provokateur, Vorbild und Reizfigur, akribischer Forscher und mitfühlender Naturliebhaber, Mahner und Mutmacher.

Das erste Mal las ich den Namen Franz Konz in seinem dicken Steuerwälzer „1.000 ganz legale Steuertricks“. Das ist lange her. Ich fand in seinem dicken Steuerbuch einen kleinen Abschnitt über Gesundheit: „Willst Du gesund sein, dann werde Mitglied im Bund für Gesundheit.“ Doch damals machte ich mir über Gesundheit wenig Gedanken. Erst viele, viele Jahre später entdeckte ich das Buch „Der große Gesundheitskonz“. Ich habe diese „Bibel“ der natürlichen Gesundheitslehre immer wieder durchstudiert und – Franz Konz hat mich überzeugt.

In Österreich durfte ich Franz Konz bei einem Seminar persönlich kennen lernen. „Ich bin kein Guru“, sagte er. „Hört nicht auf das, was ich euch sage. Macht euch ganz klein. So klein, dass nur noch die Ohren aus der Erde herausschauen. Und dann hört genau zu, was die Natur euch sagt.“ Auch das war Franz Konz.

Lieber Franz, ich sage Dir von Herzen Danke. Danke für alles, was Du für die Menschen getan hast. Für Deine Steuertricks, deren Beschreibungen mich oft zum Lachen gebracht haben. Ich kann nicht sagen, was mir mehr wert war, die Steuerersparnisse oder die Freude beim Lesen Deiner Steuerbücher. Vielen herzlichen Dank für Deine akribische Arbeit, um das Buch „Der große Gesundheitskonz“ zu schreiben. Nicht nur mir, sondern vielen tausend weiteren Lesern hast Du damit zu besserer Gesundheit und zu mehr Lebensfreude verholfen.

Was wird von Deinem Wirken bleiben? Du hast es selbst noch erleben können. Du hast zwar gegen so manche Entwicklung gewettert, die nicht zu 100 Prozent der Natur entspricht, aber sicher hat es Dich auch gefreut zu sehen, dass die Rohkostbewegung weltweit größer und größer wird. Immer mehr junge Menschen entdecken, dass Sie selbst für Ihre Gesundheit verantwortlich sind. Viele neue Ideen für eine gesunde Ernährung werden entwickelt und ausprobiert. Du hast mit Deinem Lebenswerk viel zu dieser Entwicklung beigetragen.

Lieber Franz, vielen Dank von mir persönlich und vielen Dank im Namen tausender weiterer Menschen, denen Du geholfen hast, die sich aber nicht öffentlich äußern können. Dein Lebenswerk wird weiterwirken und ich wünsche, dass Du einen gebührenden Platz in der Ahnengalerie der wahren Gesundheitslehrer erhalten wirst. Mögen Dich unser Dank und Deine guten Werke für immer begleiten.

Klemens Reif - Vorstand lifefood Rohkost AG

Die Rohkost-Bibel von Franz Konz: Der große Gesundheitskonz

Zurück