lifefood.de Blog Artikel

Danke Essen!

27.04.2012 15:12

Übertroffene Erwartungen im Ruhrgebiet.

lifebars ausverkauf in Essen

Zum ersten Mal war lifefood in diesem Jahr auf der FIBO in Essen. Mit großen Erwartungen, verschiedensten Rohkost-Produkten und viel guter Laune machten wir uns auf den Weg ins Ruhrgebiet. Zurück kamen wir überwältigt vom Interesse der Messebesucher, taub von der Musik der Bühne und vollkommen frei von lifebars, lifefood Katalogen und Visitenkarten. Hui, da war was los!

Prominente, rannten von A nach B, Fernsehteams schwirrten durch die Hallen und Gesichter begannen zu Strahlen bei der lifefood Produktverkostung. Ja, Rohkost kann sooo lecker sein! Wir räumten auf mit Vorurteilen, erklärten die Vorzüge der Natürlichkeit und gaben Tipps rund um Zubereitungsmöglichkeiten und Wellnesseffekte.

Ausverkauft! Danke Essen!

Und schwub di wub, da waren sie alle. Die lifefood Produkte überzeugten und verkauften sich schneller, als wir gucken konnten. Es begann mit dem lifebar Brazil, ging weiter zum lifefood Katalog, zu unseren Visitenkarten, zum lifebar Schokolade und letztendlich war auch der lifebar Kokos ausverkauft. Ein Riegel nach dem anderen ging über die Messetheke. Gefühlt waren alle 65.800 Messebesucher mindestens einmal bei uns am Stand. Viele von ihnen kamen mehrmals, Aussteller versorgten sich über Tage hinweg mit lifefood Produkten an ihrem Messestand. So viel Interesse freut uns bis heute.

Entgegen der Pulver und Chemieprodukte, die die FIBO überschwemmten, bildeten unsere natürlichen Rohkostprodukte einen Kontrast sondergleichen! Dass man auch mit veganer Rohkost ein erfolgreicher Sportler sein kann, beweist Arnold Wiegand, 5-fach Ironman, Eisschwimmer und Ausdauersportler. Gemeinsam erlebten wir ein paar aufregende Messetage. Arnold beantwortete viele Fragen von neugierigen Messebesuchern, erzählte von seinen Erfahrungen mit Rohkost und Leistungssport und präsentierte sein Buch „Roh-Vegan + Sport - Mit Veganer Rohkost zum Triathlon über die 3-fache Ironmandistanz“.

Besonders viele Fragen wurden zu Chia- und Hanfsamen gestellt, zum Besonderen der Rohkosternährung allgemein und zu den lifefood Superfoods.

Prominenz am lifefood Stand

Nicht nur unsere Produkte waren begehrt. Auch diverse Prominente jeder Klassenordnung machten die FIBO zu einem Treffpunkt der Sport High Society und ständig blitzten die Lichter der Kameras. Einige der Prominenten kamen - mal mehr und mal weniger gezielt - zu unserem Stand, erfuhren jede Menge über die lifefood Produkte und probierten nach Belieben verschiedene lifefood Köstlichkeiten. Da waren zum Beispiel Atiea Shalan, Bodybuilder und Mr. Universe 2011; Tony Hill, ehemaliger amerikanischer Football Star, heute bekannt als Gesundheits- und Fitness-Guru mit eigener TV Show in der Türkei und Aneta Kulasik, Mrs. FIBO POWER Beauty 2012 in der Kategorie Amateure. Auch Biathlet Benedikt Doll, Gold-Gewinner der Europameisterschaft 2011, ließ sich ausführlich beraten. Exklusive Fotos und Autogramme findet ihr auf unserer Facebookseite.

So viel Prominenz lockte auch Fernsehteams von nah und fern zum lifefood Stand. Das ZDF kam zuerst, gefolgt von physique TV. Der Sportsender aus Dubai interessierte sich besonders für unsere Produkte in Rohkost- und Bioqualität. Offensichtlich ein Thema, das nicht nur Europa bewegt!

lifebar plus

Der neue lifebar plus blitzte ebenfalls und feierte sein Debut auf der internationalen Fitness und Wellness Messe. Den lifebar plus gibt es in den Sorten: Brazil + Guarana, Chocolate + Green Protein sowie Berry + Superfood und demnächst in unserem Shop zu kaufen. Auf der Messe konntet ihr ihn erstmalig verkosten.

Zurück